Getränke in den USA allgemein

Generell trinkt der Amerikaner viel Wasser, allerdings „plain“, also ohne Kohlensäure. Ansonsten trinken sie auf Partys, wie auch sonst überall, am liebsten ihre Softdrinks von Coca-Cola und Pepsi. Sehr populär sind auch Eistee (insbesondere im Sommer) und neuerdings „Energy-Drinks“. Neben Orangen-, Grapefruit- oder Apfelsaft ist auch der Cranberrysaft sehr beliebt. Eine Art Heidelbeere. Irgendwie nicht wesentlich anders als in Europa, allerdings alles immer mit viel Eis, denn die Amerikaner lieben eiskalte Getränke.

Die Klassiker unter den alkoholischen Getränken sind Bier, Wein und Champagner (Sekt). Gute Weine kommen in den USA bevorzugt aus Kalifornien. Bei den Spirituosen ist es natürlich der Whiskey als Nationalgetränk, aus Mexiko der Tequila und aus Zentralamerika der Rum. Wodka wird auch getrunken, allerdings eher als Mixgetränk, und Cognac gilt als eher exklusiv. Whiskey, Rum, Tequila und Wodka werden mit allem gemixt, was süß ist. Softdrinks, Säfte oder Energy-Drinks. Kaffee oder Tee trinken die Amerikaner generell weniger als in Europa und auf Partys eher noch weniger. Als Ausnahme vielleicht zum Kuchen oder der Nachspeise, obwohl sie dabei auch lieber zu Cola und Softdrinks greifen, vor allem im Sommer.

Die bekanntesten amerikanischen Biersorten sind „Budweiser“ und „Coors“ und sollten auf keiner amerikanischen Party fehlen.

Mixgetränke und Cocktails

Was auf keinen Fall auf einer amerikanischen Party fehlen sollte, sind ein paar typisch amerikanische Cocktails, die immer einen gewissen, speziellen Touch für den Gastgeber haben. Daran erinnert man sich gern, auch nach den Partys.

Wer es also so richtig typisch amerikanisch auf seiner Party haben will, sollte sich unbedingt den „Boston Pops Martini“, „4th of July Shooter“, „Artillery Punch“, „Tropical Sky“ oder „All-American Whiskey Stone Sour“ näher angucken. Das sind so richtig typisch US-spezifische Longdrinks, die mit Sicherheit so schnell keiner der Gäste wieder vergessen wird. Für all diese Longdrinks gibt es auch Rezepte ohne Alkohol im Internet.

Ansonsten sind gerade in den letzten Jahren alkoholische Fertig-Mixgetränke stark in Mode gekommen, gerne auch in Dosen. Ganz im „To-go“-Trend.